Ihr da oben, wir da unten

Ihr da oben, wir da unten

Wie ein dickes Wirtschaftsbuch die Welt erobert. Es ist einer der skurrilsten Bestseller in der Geschichte des Buchmarkts. Das Werk: knapp 700 Seiten Wirtschaftslehre. Der Autor: ein linker französischer Wirtschaftsprofessor. Nicht unbedingt das Material also, aus dem Kassenschlager gemacht sind – und schon gar nicht in den USA. Trotzdem: Capital in the Twenty-First Century, das monumentale Debüt des Pariser Ökonomen Thomas Piketty, war vergangene Woche das meistverkaufte Buch beim Onlinehändler Amazon. Piketty ist ein Überraschungserfolg gelungen, eine Art Fifty Shades of Grey der ökonomischen Literatur.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s