Lachnummer des Tages – angebliche Beweise für russischen Beschuss entstammen Videospiel

denkbonus

Wie um alles ind der Welt bekommt man bloß diese kriegsfaulen Russen dazu, in der Ukraine zu intervenieren? Offenbar gar nicht. Also wird nun versucht, wenigstens den Anschein zu erwecken, dem sei so

angebliche Einschlagskrater mit äußerst untypischer Form angebliche Einschlagskrater mit äußerst untypischer Form

Beispielsweise durch vorgelegte Satellitenbilder, die beweisen sollen, dass Russland ukrainisches Terrain unter Beschuss genommen habe. Auf denen sieht der geneigte Beobachter dann allerdings eine Ackerlandschaft aus etwa acht bis zehn Kilometern Höhe. Details sind nirgend zu erkennen, da die Entfernung zu hoch ist. Dennoch wird von den Medien suggeriert, einige winzige Dunkelfärbungen seien Einschlagskrater von Raketenbeschuss. Es könnten genau so gut auch Sträucher sein oder missglückte Kornkreise oder etwas anderes. Auf keinen Fall jedoch Krater. Denn Krater sind rund und der angebliche Beschuss hinterließ längliche Strukturen. Doch näher rückt die Aufnahme merkwürdigerweise nicht an das Geschehen heran, obwohl dies kein Problem wäre. Wie das russische Verteidigungsministerium nämlich bekannt gab, stimmt der…

Ursprünglichen Post anzeigen 376 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s