Von exponenziellem Wachstum keine Spur – Intensivbettenbelegung konstant

Eine kleine, scheinbar banale Feststellung zur Entwicklung der belegten Intensivbetten. Ich habe mir mal die Freiheit genommen in die Grafik des Divi-Intensivbettenregisters eine Linie einzuziehen und ein paar Tage miteinander zu vergleichen. Am 20.08. diesen Jahres waren mit 22.077 und am 17.09. mit 22.290 mehr Intensivbetten belegt als Stand heute, 11.11.2020, wo 21.787 Betten belegt sind. Vom 03.08. zum 04.08. wurde sogar die Kapazität der freien Betten von 11.753 auf 9.544 reduziert.

Wo also ist die Pandemimi? Und wo ist denn bitte der exponenzielle Anstieg? Das Intensivstationen zu 80% ausgelastet werden ist normal, wenn man auch im Gesundheitsbereich wirtschaftlich arbeiten will. Was in Gottes Namen veranlaßt unsere geisteskranke Polit-Elite dazu für November einen Lockdown zu veranlassen? Haben wir eigentlich dieses Jahr je davon gehört, dass nach den Vorstellungen von Spahn, Lauterbach und der Bertelsmann-Stiftung bereits dieses Jahr Krankenhäuser geschlossen worden wären und damit die Betten-Kapazitäten verringert worden wären?

Es ging doch immer darum unser Gesundheitssystem nicht zu überfordern. Wo ist denn da Überforderung zu sehen? Haben die allen Ernstes noch immer nicht verstanden, dass positive PCR-Tests kein Hinweis auf Krankheit sind? So viel Dummheit traue ich selbst unseren Politikern nicht zu. Aber was hält sie dann davon ab Entwarnung zu geben und uns alle in die Freiheit zu entlassen?

Wir wissen, und das ist wissenschaftlich bewiesene Realität, dass Covid-19 nicht gefährlicher als die saisonale Grippe ist. Wir wissen, dass Sars-Cov2 für unser Immunsystem nicht so neu ist und wir Kreuzimmunität haben. Wir wissen, dass sich das Virus nicht mit Warp-Antrieb verbreitet. Wir wissen, dass die sich andeutenden Spätfolgen auch bei anderen Viruserkrankungen an der Tagesordnung sind. Wir wissen, dass das Durchschnittsalter aller mit oder an Covid19 gestorbenen Menschen in Deutschland 82 Jahre beträgt. Wir wissen, dass Lockdowns keine oder kaum Wirkung haben, was mittlerweile auch die WHO dazu bringt davon abzuraten. Wir wissen, dass die Schäden der Lockdown-Politik um ein vielfaches höher sind als der nicht vorhandene Nutzen. Wir wissen, dass es vor dem Frühling 2020 keine positive Studien zur Wirksamkeit von Masken gab. Wir wissen, dass das Gegenteil der Fall ist, und Maskentragen gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich bringen kann.

Was also um Himmels Willen passiert hier? Kölle Alaaf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s