Sascha Lobo’s diesmal nur dezent selbstverliebte Abrechnung mit der Netzgemeinde auf der re:publica14

Irgendwie hat er schon Recht – denn ist es nicht seltsam, daß der NSA-Skandal, PRISM, die gefährdete Netzneutralität und derlei Umtriebigkeiten so wenig für pol. Aktivitäten unsererseits jenseits von FB Likes und Twitter Tweeds sorgen.

George Orwell hat sich wohl längst im Grab so oft umgedreht, daß seine nicht mehr vorhandene Haut mittlerweile total aufgescheuert ist und es seine Knochen total zerbröselt hat.

Hier ein Link zur Aufarbeitung der NSA-Affäre durch Heise: http://www.heise.de/extras/timeline/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s